AKTUELLES - karate-os.de

Tolle Leistungen beim Pokalturnier in Neuenkirchen

 

Rund 100 Kämpfer und Kämpferinnen starteten hoch motiviert in freundschaftlicher Atmosphäre beim diesjährigen Pokalturnier für Kinder und Jugendliche in Neuenkirchen. Auf vier Kampfflächen gleichzeitig fanden die Kämpfe statt. Die jungen Teilnehmer im Alter von 6 - 18 Jahren zeigten beeindruckende Leistungen in den Disziplinen Kata einzel, Kumite einzel und Kata Team.


 

 

Ein großes Lob an alle Starter, die Dank ihres starken Trainingsfleißes den Zuschauern spannende Vergleichskämpfe präsentierten. Diese belohnten die Karateka dafür mit jubelndem Applaus bei der Siegerehrung. Ebenfalls ein großes Dankeschön an alle Helfer und Kampfrichter, ohne die so eine großartige Veranstaltung nicht möglich wäre. Oss

 


Fotos Pokalturnier Neuenkirchen2017

Ergebnisse_Pokalturnier


Karate Demo auf neuenkirchener Kirmes

Das Wetter war super und die Gesichter strahlten. Als besonderes Highlight präsentierte sich eine Jugendauswahl unserer Karateka auf der Kirmes in Neuenkirchen. Die Besucher wurden von der packenden Vorführung mitgerissen und belohnten die junge Gruppe mit viel Applaus.






Fotos Demo Kirmes Neuenkirchen 2017

Franzi und Sid haben geheiratet.

Nach dem spektakulären Heiratsantrag bei Franzis Braungurtprüfung folgte jetzt im August 2017 die standesamtliche Hochzeit von Franzi und Sidney. Die Karategruppe empfing das Brautpaar beim Verlassen des Standesamtes mit einem "schlagkräftigen" Spalier. Herzlichen Glückwunsch!



Danprüfungen in Neuenkirchen

Anlässlich unseres Lehrgangs mit Kato Sensei, stellten sich neun Karateka der Herausforderung und absolvierten unter den strengen Augen von Kato Sensei ihre Danprüfungen. Tolle Leistung, herzlichen Glückwunsch!


Hanshi Sadashige Kato

v.l.n.r.: Lupp Muratbeck (1. Dan), Kevin Scholand (1. Dan), Leonardo Russo (4. Dan), Leonhard Welling (2. Dan), Dirk Kalinowski (1. Dan), Waldemar Winkler (1. Dan), Stefan Großpietsch (1. Dan), Bernd Fuhrmann (4. Dan), Kato Sensei (9. Dan), Roman Wehmann (4. Dan)


Kampfrichterlehrgang in Neuenkirchen

Damit alle Wettkämpfer bei Turnieren eine größtmöglich faire Bewertung erfahren, trafen sich die Kampfrichter der Karateschulen Bukonkan sowie Okami und Kumadera aus Achim zu einem gemeinsamen Kampfrichterlehrgang in Neuenkirchen. Bei guter Stimmung und unter reger Teilnahme wurden die allgemeinen Wettkampfregeln zunächst in der Theorie besprochen, um dann im zweiten Teil die Wettkampfzeichen in Rollenspielen an drei Kampfflächen praktisch zu erproben. Dabei kam der Spaßfaktor nicht zu kurz. Manches Wettkampfverhalten (insbesondere der Kinder) wurde da von den großen Schwarzgurten spontan bühnenreif inszeniert. Viele gute Vorschläge zur Optimierung der Turnierdurchführung konnten dabei aufgenommen werden. Eine Fortsetzung zur Vertiefung ist in Planung. Ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer, die sich die Zeit nahmen und mit viel Herzblut eingebracht haben, insbesondere an unsere befreundeten Gäste aus Achim!


Karatevorführung beim Sportlerball 2016 des SV Eintracht Neuenkirchen:





Sportverein Berge eröffnet Karateabteilung

Wer Lust auf Selbstverteidigung und Fitness hat, kann jetzt auch in 49626 Berge Karate als gesundes Ganzkörpertraining wahrnehmen. Der Sportverein Berge startete jetzt mit Karateunterricht für alle Altergruppen. Bei den ersten Trainingsstunden konnten die begeisterten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen schon eine ganze Vielfalt an Bewegungsformen altersgerecht ausprobieren. Tritte, Schläge, Sprünge, Rollen und Würfe gehören ebenso ins Programm wie Respekt und Teamgeist. Alle Teilnehmer testeten ihre Geschicklichkeit und absolvierten Verteidigungsübungen mit Partnern und Schlagpolstern sowie Übungen zur Kräftigung und Konditionssteigerung.



Training Sporthalle Berge freitags:

Kids, 5-9 Jahre:                       15.30-16.30 Uhr

Teens, 10-14 Jahre:                16.30-17.30 Uhr

Erwachsene ab 15 Jahre:       17.30-18.30 Uhr

 

Anmeldung direkt beim Training oder unter:

0172-5234756  / bukonkan(et)gmx.de

 

Einstieg jederzeit möglich

 


Fotos_Karategruppe_Berge

Selbstverteidigungs-Kurs in Nortrup

Mitarbeiter der Firma Kemper in Nortrup organisieren Selbstverteidigungskurs.

Ein Kollegentreffen der besonderen Art gestalteten Angehörige der Firma Kemper in Nortrup. Unter der Leitung unserer Karate Schule gab es einen Nachmittag lang eine Einführung in die Grundlagen der Selbstverteidigung. Außer gesetzlichen Informationen zum Thema Notwehr, konnten alle Teilnehmer in zahlreichen Übungen und Rollenspielen praktische Anwendungen für spezifische Gefahrensituationen trainieren.


 

Auch Trainingseinheiten zur Wahrnehmung,  Deeskalation und Körperkontrolle standen auf dem Programm. Fallübungen, Wurftechniken sowie Pratzen- und spannendes Abwehrtraining rundeten das Seminar lehrreich ab. Mit großem Einsatz brachten sich alle Teilnehmer in die teils schweißtreibenden Übungen ein, bei denen selbstverständlich auch der Spaßfaktor nicht zu kurz kam.


Fotos_Selbstverteidigung_Nortrup

Nach der Prüfung folgte der Heiratsantrag

 

Nach ihrer erfolgreichen Prüfung zum 3. Kyu, erwartete Franzi ein weiteres, besonderes Highlight.

Oberstufentraining und Prüfungsstress steckten ihr noch in den Knochen, als Sidney ihr überraschend bei der Überreichung des neuen braunen Obi standesgemäß auf Knien die ultimative Frage stellte und einen Heiratsantrag machte. Überwältigt und begleitet von lautem Applaus der gesamten Gruppe gab Franzi ihr Ja-Wort.

 

Herzlichen Glückwunsch, in doppelter Hinsicht!



Kato Sensei (9. Dan) in Neuenkirchen

Nachdem zwei hintereinander gebuchte Flieger von Manchester in England nicht gestartet waren, machte Kato Sensei das fast Unmögliche möglich und kam schließlich doch noch mit Verspätung in Neuenkirchen an. Hier warteten die Kursteilnehmer schon geduldig. Sofort starteten Kato und Milena Sensei den zweitägigen Lehrgang mit einem super Programm, das keine Wünsche offen ließ. Das heiße Wetter sorgte dann für den Rest, so dass der schweißnasse Karate-Gi nicht lange auf sich warten ließ.

Der umfangreiche Lehrgang beinhaltete wieder einmal hochkarätiges Karate von Feinsten, und Kato Sensei lehrte sogar eine Kata für behinderte Karateka im Rollstuhl, die ihm besonders am Herzen liegen. Im Anschluss an den 1. Lehrgangstag legten Dennis Albrecht und Eugen Bauer ihre sehr anspruchsvolle Prüfung zum 2. Dan erfolgreich ab. Eine Prüfung, die alles von ihnen abverlangte. Die folgende Nacht blieben beide in Unkenntnis über das Ergebnis. Schließlich, am Ende des zweiten Tages, durften sie endlich stolz ihre Urkunden in Empfang nehmen. Herzlichen Glückwunsch! 

Trotz seiner 73 Jahre und trotz einer schlaflosen Nacht zuvor mit allen Schwierigkeiten und trotz des stickigen Wetters, ließ Kato Sensei keinerlei Müdigkeit aufkommen und demonstrierte mit Milena Sensei in Assistenz einmal mehr seinen überwältigenden Samurai Spirit. Wir sagen herzlich Danke dafür!

Und vor allem ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer, die geduldig auf Kato Sensei gewartet haben, alle Unannehmlichkeiten in Kauf nahmen und ihn mit lautem Applaus in der Halle begrüßten, um schließlich als Belohnung Karate pur erleben zu können. Oss!


 

 

 

 

Mit unvergleichlichem Spirit demonstrierte Kato Sensei (9. Dan) im Karate anwendbare Schwertkampftechniken der Samurai. Ihm zur Seite die unermüdliche IJKA Kata Europameisterin Milena Galabova (4. Dan).


 

 

 

Die zahlreichen Teilnehmer griffen den Kampfgeist auf und zeigten enthusiastischen Einsatz. Obschon im Training, nahmen alle nach dem ersten Lehrgangstag einen ordentlichen Muskelkater mit nach Hause. 


 

 

 

 

Dennis Albrecht (2.v.l) und Eugen Bauer (3.v.l) nehmen stolz und glücklich die Urkunde zum 2. Dan in Empfang, nachdem sie eine Nacht lang über das Prüfungsergebnis in Unkenntnis waren.


Karateka in Neuenkirchen, Merzen und Voltlage bestehen erfolgreich ihre Gürtelprüfungen

Zum Jahresende 2015 haben sich viele Kinder und Erwachsene in Neuenkirchen, Merzen und Voltlage der Herausforderung zur nächsten Graduierung gestellt. Nach langem schweißtreibenden Vorbereitungstraining erreichten schließlich alle Kämpfer erfolgreich ihr Ziel. Für die in 2015 neu gegründete Erwachsenengruppe aus Merzen war es die erste Prüfung. Herzlichen Glückwunsch! 




     Die neue Erwachsenengruppe Merzen                                                                                       Die Prüflinge der Mittel- und Oberstufe Neuenkirchen


             Die Kindergruppe Merzen                                                                                                                         Die Voltlager Kindergruppe


Sensei Sadashige Kato (9. Dan) war im Mai 2015 wieder zu Gast in Neuenkirchen 

 

 

Shihan Sadashige Kato (9. Dan), Teilnehmer der weltberühmten JKA Instructorclass und Absolvent der Takushoku Universität in Tokio, versteht es meisterlich neue Aspekte im Karate-do zu vermitteln. Er überzeugt auch noch im fortgeschrittenen Alter von über 70 Jahren mit bestechenden Techniken und Demonstrationen. Kato Sensei ist weltberühmt für seine außerordentlichen Kenntnisse in Kata/Bunkai und sein eindrucksvolles dynamisches Kumite. Zwei Tage lang unterrichtete Kato Sensei wieder beim alljährlichen Lehrgang in Neuenkirchen. Er begeisterte gleichermaßen Kinder und Erwachsene nachhaltig mit seinem anspruchsvollen Training und seiner charismatischen Art "seinen Weg" zu veranschaulichen. Als Assistentin stand ihm wieder die sympathische IJKA Kata Weltmeisterin Milena Galabova (4.Dan) aus Bulgarien zur Seite. 



Fotos_Kato_Seminar_Mai_2015

Silber und Bronze auf der Norddeutschen Meisterschaft in Hannover !

Patrick Klekamp erkämpft sich den 2. Platz in Kumite. Pia Stübbe belegt den 3. Platz in Kata.



    


Nach den Erfolgen in Billerbeck und Schwerin, sind wir wieder mit kleinem Team zur Norddeutschen Meisterschaft des DJKB nach Hannover gefahren. 180 Karateka kämpften um die Plätze auf den Siegertreppchen. Franzi Rother beendete ihre bisherige Erfolgsserie diesmal bereits in der Vorrunde gegen eine starke Danträgerin. Daniel Krasnikov kämpfte sich durch mehrere Vorkämpfe, konnte aber trotz starker Leistung nicht das Finale erreichen. In der Königsdisziplin Kumite Herren +18 zeigte sich Albert Krasnikov diesmal in bester Meisterschaftsform und beendete seinen Kampf über die volle Länge mit einem Punktegleichstand gegen den späteren Favoriten, musste jedoch leider bei der anschließenden Kampfrichterentscheidung  die Kampffläche verlassen. Pia Stübbe sicherte sich den 3. Platz in Kata und Patrick Klekamp erkämpfte sich nach Billerbeck wiederholt den 2. Platz in Kumite. Alle bewiesen ihre gute Trainingsarbeit und zeigten absolut top Leistungen.

Bilder folgen auf Galerie


Fotos_Norddeutsche_Meisterschaft_2014

.

4 x Bronze auf der Ostdeutschen Meisterschaft in Schwerin !

3. Platz in Kata und Kumite für Franzi Rother und Martina Maddaus. Franzi in Folge mit Doppeltplatzierung.



Bild links: Unser Team nimmt Aufstellung     Bild rechts: DJKB-Vizepräsident Thomas Schulze (l.) und Jugendwart Tobias Prüfert (r.) gratulieren unseren Mädels.

Nachdem wir in Billerbeck den tollen Erfolg verbuchen konnten, ist jetzt spontan ein "Mini-Team" zur 13. Ostdeutschen Meisterschaft des DJKB nach Schwerin gefahren. Albert und Daniel Krasnikov sowie Franzi Rother und Martina Maddaus stellten sich ohne Erfolgsdruck der Herausforderung sich mit Kämpfern aus 10 Bundesländern zu messen. Teilweise waren die gegnerischen Teams mit bis zu 30 Kämpfern angereist. Nach frühem Aufstehen (4 Uhr !) und einem langen Tag kämpften sich schließlich Franzi und Martina ins Finale und holten jeweils in Kata und Kumite den 3. Platz. Damit hat Franzi sich nach Billerbeck erneut in Kata und Kumite doppelt platziert. Daniel und Albert kamen leider trotz super Leistung nicht über die Vorrunden hinaus, trugen es aber mit großer Fassung und freuten sich um so mehr mit Franzi und Martina. Respekt und Gratulation an alle Teilnehmer.


Fotos_Ostdeutsche_Meisterschaft_2014

.

   Sensei Kato (9. Dan), Sensei Ishikawa (8. Dan) und Sensei Galabova (4. Dan) in Neuenkirchen

Es war wieder einmal ein Lehrgang der Superlative!



Sadashige Kato Sensei (9. Dan) war unserer Einladung wieder gern gefolgt und kam nach Neuenkirchen, und er kam nicht allein.

Am ersten Lehrgangstag bat er darum, wir möchten bitte seinen "Bekannten" vom Bahnhof Osnabrück abholen, mit dem er sich in Neuenkirchen verabredet hätte. Gesagt, getan, Sidney und Franzi sausten nach Osnabrück um keinen geringeren in Empfang zu nehmen, als Tadashi Ishikawa Sensei (8. Dan), bekannt als ehemaliger Chef-Instructor der berühmten Takushoku Universität in Tokio.

Er nutzte seine zeitgleichen Deutschland-Aufenthalt, um sich mit Kato Sensei in Neuenkirchen fachlich auszutauschen und Kato's einzigartigen Karate-Stil zu studieren. Mit dabei auch wieder Sensei Milena Galabova (4. Dan), die Kato Sensei unermüdlich in allen Gruppen als Assistentin zur Verfügung stand.

In schweißtreibenden Trainingseinheiten verlangte dieser Lehrgang allen angereisten Teilnehmern alles ab. Kato Sensei überzeugte  wieder mit seinen bestechenden Techniken und Demonstrationen. Von anspruchsvoller Grundschule über eindrucksvolle, dynamische Kumite Partnerübungen, bis zur ausgefeilten Kata-Lehre hatte dieses Seminar wieder alles zu bieten, was das Karate-Herz höher schlagen ließ. Nach dem letzten Training am 2. Lehrgangstag, legten vor den kritischen Augen beider Großmeister Albert Krasnikov die Prüfung zum 1. Dan, und Sidney Wehmann die Prüfung zum 2. Dan erfolgreich ab. Herzlichen Glückwunsch!


Fotos Kato Lehrgang 2014

.

Toller Erfolg beim Pokalturnier in Billerbeck

    

3 x Gold

2 x Silber

1 x Bronze

2 x 4. Platz

 

Herzlichen Glückwunsch!


       


Hochmotiviert startete das Bukonkan-Team nach Billerbeck zum Pokalturnier. In vielen spannenden Kämpfen zeigten alle Kämpfer hervorragende Leistungen. Trotzdem konnten leider nicht alle letztlich das Finale erreichen. Mit einer Bilanz von 3 x Gold, 2 x Silber, 1 x Bronze und 2 x den vierten Platz errang das Team dennoch einen grandiosen Erfolg.

Lars Tholen machte in der Unterstufe gleich zu Anfang mit viel Kampfgeist den Auftakt, unterlag aber knapp seinen Gegnern in Kata und Kumite. Maik Freiberger und Paul Ruwe mussten sich in Kumite in der zweiten Runde ebenfalls knapp geschlagen geben, während sie in Kata zusammen mit Shirley Wehmann und Daniel Krasnikov gegen starke Gegner bereits frühzeitig ausschieden. Pia Stübbe kämpfte sich zunächst sicher durch die Runden, um dann im Kumite-Halbfinale knapp zu unterliegen. Felix Scherder hatte mehr Glück und belegte souverän den 2. Platz in Kumite und den 4. Platz in Kata, während Joshua Böhning sogar den 1. Platz in Kata erreichte.

In der Disziplin Kata-Oberstufe brillierte Albert Krasnikov bereits in der Vorrunde und erkämpfte sich im Halbfinale souverän den 3. Platz, während er in Kumite nach beeindruckender Leistung dem Vizemeister schließlich unterlag. Martina Maddaus konnte nicht mit Albert aufschließen und erreichte leider nur die Vorrunde.

Den Vogel hat Franzi Rother in der Mittelstufe abgeschossen mit Doppel-Gold in Kata und Kumite. Souverän bestritt sie alle Runden und erreichte in beiden Disziplinen das Finale. In Kumite kämpfte sie im Finalkampf gegen Teamkollegen Patrick Klekamp. Beide schenkten sich nichts, schließlich konnte Franzi sich durchsetzen. Patrick belegte somit ungefährdet und absolut verdient den 2. Platz.

Herzlichen Glückwunsch! Ein super Dankeschön auch an alle Helfer, Fahrer, Schlachtenbummler und Unterstützer!

1. Platz Kata Einzel (Mittelstufe): Franzi Rother

1. Platz Kumite Einzel (Mittelstufe): Franzi Rother

1. Platz Kata Einzel (Unterstufe): Joshua Böhning

2. Platz Kumite Einzel (Unterstufe): Felix Scherder

2. Platz Kumite Einzel (Mittelstufe): Patrick Klekamp

3. Platz Kata Einzel (Oberstufe): Albert Krasnikov

4. Platz Kata Einzel (Unterstufe): Felix Scherder

4. Platz Kumite Einzel (Unterstufe): Pia Stübbe


.

Aktuelles